Brenne ich schon, oder ist mir nur warm?

Vortrag von Andrea Lipka zum Thema Burnout

Stress und Druck lauern an jeder Ecke. Aus vielen kleinen Stress-Situationen kann dann manchmal ein Burnout-Prozess entstehen, man fühlt sich müde, ausgelaugt, wie ausgebrannt. Parallel dazu entstehen meist auch körperliche Probleme, die oft keine organischen Ursachen haben.

Ein erster Vortrag für Betroffene und/oder auch deren Partner, da Betroffene oft nicht die eigene Situation erkennen können. In dem Vortrag wird aufgezeigt, welche Entwicklungen dazu führen, dass Menschen in Burnout-Prozesse rutschen und warum sich dies auch auf den Körper auswirkt. Sie erfahren, welche Burnout-Stufen es gibt, wie alles beginnt und welche Gefahren und Risiken bestehen. Am Ende des Vortrages werden Sie natürlich noch wertvolle Tipps erfahren, wie Sie als Betroffener oder als Partner eines betroffenen Menschen am besten handeln können. Der Vortrag dauert ca. 1 Stunde, danach steht Ihnen Andrea Lipka natürlich für Fragen zur Verfügung.

Lebensqualität statt Dauerlauf im Hamsterrad

Vortrag mit Andrea Lipka über ein ganzheitliches Modell zur Burnout-Prävention und –Begleitung

Viele nehmen sich vor, im Leben Spuren zu hinterlassen und stellen irgendwann fest: Sie sind in einem Hamsterrad gefangen und laufen immer schneller – doch, wer im Hamsterrad sitzt, hinterlässt keine Spuren mehr, weil die Füße nicht mehr den Boden berühren.

Ein Helpcamp kann helfen, wieder ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dabei ist es kein Wundermittel, das Stressbelastungen einfach wegzaubert, sondern es bietet jedem Teilnehmer einen Werkzeugkoffer, um mit Stresssituationen zukünftig besser umgehen zu können und schwierige mentale Situationen zu meistern.

Die nächste Vorstellung mit Andrea Lipka

19. Oktober 2017 | 19:30 Uhr | Das Schweigen der Männer
Kabarett von und mit Andrea Lipka | Veranstaltungsort: "Glückserei"